Glück könnte so einfach sein....


Foto: Tobias-Urban
Foto: Tobias-Urban
Den Satz den ich in den letzten Wochen sehr oft benutzt habe: " Jeder ist für sein Leben selber verantwortlich , bist du unglücklich dann ändere was, gib nicht anderen die Schuld für deinen Missmut."
In meinem Beruf aber auch bei Freunden hört man sich gerne mal die Dinge an , die die Seele belasten. Immer wieder stelle ich dann fest , wie schwer manch einer sich das Leben macht.
Was macht dich glücklich? Mich?
Ich liebe es mich in den Garten zu legen, Sonne zu tanken und zu lesen. Fragt man dann meinen Freund was mein Lieblingssatz ist wird er sagen: ,, Ach schatz, haben wir es schön." Wir lachen nur noch drüber aber für mich , pures Glück. Wenn ich meinen Hund beobachte , der Dummheiten macht, geht mir das Herz auf. Eine Freundin die einfach mal aus Nettigkeit ein leckeres Eis mit bringt. Freude. Es gibt immer mal Situationen die Ziehen einen runter, machen alles ein wenig schwerer. Muss man deswegen weniger Glück Haben? Nein. 
Steh auf Dreh dich um und lauf in die Richtung, in der das dicke Schild steht " Glücklich".
Denn wenn wir mal ehrlich sind wendet sich das meiste wieder zum guten und man sagt sich oft , der Stress hätte garnicht sein müssen. In den meisten Fällen muss man sich nur trauen. Wir wollen ja auch kein langweiliges Leben ,Tag ein , Tag aus. Natürlich weis ich auch das es nicht immer so einfach ist denn manchmal passieren schlimme Dinge die man auch mit Optimismus nicht in den Griff bekommt. Jedoch, wenn man sein positives Denken nicht verliert übersteht man so etwas auch meist besser. 
Ein selbst gebackener Kuchen einer Freundin. Glücklich. 
Wenn man nicht allein schlafen möchte, Mama kommt mitten in der Nacht vorbei, auch wenn man fast 30 Jahre ist. Richtig glücklich. Na klar jede Handlung trägt Konsequenzen zur Folge. Gute wie Schlechte.
Aber: " Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich ".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0