Seeliger Saunatag


Ich habe mal wieder eine Feststellung gemacht. Der Mensch tut sich schwer mit dem Abschalten. 

Ich war am Wochenende mit einer meiner Lieblingsmenschen , einen gaaaanzen Tag in der Sauna. Es war grandios. Ich habe das nun in kurzer Zeit ( kurz vor Weihnachten) zwei mal getan. Den ganzen Tag. Das heißt : Liegen , Saunagang , Essen , Liegen , Saunagang , Saunagang , Liegen , Schlafen, Lesen , Saunagang , Essen , Liegen , Saunagang. 

Joa so in etwa. Und es war toll. Es hat vorallem einwenig den Stress in der Zeit rausgenommen. Nicht auf die Uhr schauen, einfach entspannen, quatschen und auch mal mehr wie fünf Seiten lesen. Wir haben uns aber auch darüber unterhalten , dass viele es nicht können. Entspannen. Aber wieso? Wieso nicht einfach mal für ein paar Stunden runter fahren , auf Leerlauf schalten und die Seele baumeln lassen. 
Das ist der Grund warum alle immer so mürrisch und gestresst sind. Stress macht man sich selbst. Physisch wie Psychisch , und da ist wirklich was dran. 
Ich kann mich für solche Momente sehr gut runter fahren. Eine gute Eigenschaft , die meine Mamsch mir mit gegeben hat. Ich denke auch das man sowas lernen kann. Diese innere Unruhe loswerden. Durch Yoga , Laufen , Stricken oder ein gutes Buch lesen. Ganz egal. Das muss jeder für sich finden. Aber ich glaube , in dieser Zeit , ist es so wichtig , trotz der Schnelllebigkeit , seinen Ruhepol zu finden.  
Meine Wellnesslieblinge 


Gaaaanz wichtig - genug Lesestoff

Immer eine Erfrischung - Thermal Wasserspray von Avéne

Tiefenwirksam - Gesichtsmaske gegen trockene Haut, Avéne 

Einmal Haut abstreifen bitte - mit dem Bio 100% organic SPA fit bodypeeling von The Body Shop 

Lippenpflege , niemals ohne Lippenpflege - momentaner Favorit  ist der EOS sweet mint

Zum Schluss- Bodycreme von VANDINI, in ausgewählten DM Shops 


Mehr zu meinen Gedanken findet ihr hier ....


Kommentar schreiben

Kommentare: 0