Beach hair


Auch wenn der Sommer noch nicht so ganz möchte wie wir. Ich liebe einfach sommerlooks. Natürlich auch für die Haare. Und das unkompliziert. Was die Haare im Sommer sehr wohl brauchen , ist eine gute Pflege. Damit sie nicht trocken und spröde werden. Natürlich wollen wir schöne glänzende Farbe und ein seidiges Gefühl. 
Hier also meine Tipps für euch. 

-nicht zu häufig shampoonieren, am besten mit einem Shampoo das nicht stark schäumt denn das erhält die Coloration länger. Wenn ihr das Gefühl habt , ihr müsst waschen , dann spült nur mit Wasser durch. 

- immer Hitzeschutz und UV Schutz nutzen. Ich benutze , genau wie mein Shampoo , die Serie von L'oréal Vitamino color AOX . Das 10 in 1 Spray ist wunderbar. Es riecht ein wenig nach Magnolien und entwirrt das Haar super. Es beschwert zu dem auch kein bisschen. 

- Oil spray ist eine wunderbare Erfindung. Ich nutze das von Garnier. Es hat ebenfalls nur einen leichten Geruch und zerstäubt sehr fein. Dieses kann man vor dem Sonnenbad oder danach super nutzen. Die Spitzen werden somit wieder gut versorgt. 

-zum styling ist das Beachspray von Aussie super. Es pflegt zusätzlich zum look. Das Haar bekommt diesen typischen BEACH Charakter. Wem dieses zu leicht ist der sollte das Beach  wave Spray von L'ORÉAL Professionnel nehmen , damit zaubert man die besten crunchy Locken. 
 Ketten von Six 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Janett (Mittwoch, 01 Juli 2015 14:19)

    Huhu! :-)

    Fönst du eigentlich deine Haare im Sommer? Jetzt bei den warmen Temperaturen lasse ich sie immer Lufttrocknen. Das tut denen ganz gut, vor allem bekommen sie dann auch tolle, leichte Wellen, die sonst beim Fönen ganz schnell rausgebürstet sind. Ich denke mir, dass das auch Erholung für die ist.

    By the way: Die Kette ist cool!! :-)

    Viele liebe Grüße
    Janett